Noch einen Monat – die Zeit läuft.

Während uns die Deadline zur Abgabe der Masterarbeit im Nacken sitzt gibt es zum Glück noch die Reisevorbereitungen um wieder etwas Motivation zu tanken.

Heute sind wir drei riesen Schritte weiter gekommen:

  1. Der Reiseblog steht. Zumindest mal der Name und der erste Eintrag, sowie ein Youtube- und Instagramaccount sind eingerichtet
  2. Packliste ist geschrieben.
  3. Wir haben uns eine Drohne bestellt.

Und da ist das gute Teil:

Die DJI Mavic Pro ist einer super leichte Drohne (700g), die in jeden Rucksack passt. Ausgerüstet mit einer Kamera, die durch einen Gimbel stabilisiert wird schießt sie super scharfe 4k Videos. Dank diverser Sensoren stoppt sie vor Objekten, erkennt wie weit sie über dem Boden ist und fliegt bei Verlust der Funkverbindung wieder zum Ausgangspunkt zurück. 25 Minuten hält der Akku, wir haben natürlich gleich zwei bestellt. Auch softwareseitig sind einige super Features, wie ein automatischer Folge-Modus integriert. Die Bestellung ist raus, ab mitte Oktober werden die ersten Quadcopter ausgeliefert. Es heißt also Daumen drücken, dass bis zum dritten Oktober alle Masterarbeiten eingereicht, alle Verteidigungen gehalten und die Drohne geliefert ist.

dji-mavic-pro

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s