Peru – Lima

Da ist er, unser erster Blogeintrag!

Nach einem 18-stündigen Flug von Stuttgart über Madrid sind wir morgens um 7:00 in Lima angekommen. Eine riesige achteinhalb-million Einwohner Metropole, die zwischen Pazifik und den Anden liegt. Bereits während der einstündigen Taxifahrt in das beliebte Viertel Miraflores wird klar, dass sowohl Verkehr, als auch die Wohnvierte außerhalb des Zentrums sich nicht mit europäischen Maßstäben vergleichen lassen. Überall wird gehupt und gedrängelt und die Spuren des Stadtverkehrs sieht man den verbeulten Autos auch an.

lima-1
Playa Makaha

In Miraflores hatten wir uns über Airbnb in eine schicke WG zwei junger Peruaner eingemietet. Der erste Ausflug ging dann bei diesigem Wetter direkt an die steile Pazifikküste. Trotz der Bewölkung durften wir uns abends über einen leichten Sonnenbrand auf Nase und im Nacken freuen. Obwohl noch voll im Jetlags gefangen, haben wir es uns nicht nehmen lassen eine gute Studienfreundin von Nikolas Schwester zu besuchen und Gastgeschenke zu überbringen. Zusammen mit Marita und weiteren Freundinnen wurde noch das ein oder andere Bier verhaftet, bis wir um 6:30 deutscher Zeit den Heimweg antraten.

lima-3
San Christobal

Bei angenehmen 25 °C und einer frischen Brise vom Pazifik her, besuchten wir am nächsten Tag das Stadtzentrum. Abends ging es mit einem Reisebus und mit halsbrecherischem Tempo auf den Berg San Christopbal, von wo aus man eine gute Rundumsicht auf Lima hat. Im Parque de la Reserva gab es auf dem Rückweg noch schön beleuchtete Wasserspiele zu fotografieren.

lima-4
Auf San Christobal
lima-5
Parque de la Reserva

Für den Nächsten Tag hatten wir abends bereits die Weiterfahrt in den Süden, nach Arequipa, angepeilt. Den Tag über entspannten wir noch am Pazifik beim Beobachten der vielen Surfer und erkundeten kulinarisches Neuland. Allgemein ist die peruanische Küche fleisch- und fischlastig, aber extrem lecker.

lima-7
Playa Makaha
lima-8
18h-Busfahrt nach Arequipa

Ceviche besteht aus kleingeschnittenen rohen Meeresfrüchten, die mit Limettensaft und weiteren Gewürzen mariniert und dann mit roten Zwiebeln serviert werden. Ziemlich lecker!

lima-6
Ceviche
Advertisements

Ein Gedanke zu “Peru – Lima

  1. Hallo ihr lieben backpackmasters haben gerade eure Fotos bewundert. Sind neidisch und wären auch gerne dort! Genießt es!! Ganz liebe Grüße Philipp und Marlies

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s